Translate this

Samstag, 26. September 2015

Lebensbande


Das Licht der Freundschaft,
malt zarte Regenbogen
durch die graue Zeit. 
Es fließt durch Raum und Zeit,
kennt kein Hindernis. 

Zufluchtsort. 
Geborgenheit. 
Zuhause,
so fühlt es sich an. 
Nach Vertrauen, 
denn zwischen den verschlüsselten
Zeilen, steht das Geheimnis,
was wir hüten. 

Freundschaft.

Ohne dich kein wir. 
Halt der Welt,
Zusammenhalt.
Das Licht der Freundschaft,
es durchbricht die grauesten
Momente. 

Unser Lachen hallt in meinem
Herz und das Echo setzt
sich in meine Seele, 
dort wo die zweite Hälfte fehlt. 

Du und ich.
Wir sind. 
Unbeschreiblich.

Das Licht der Freundschaft,
malt zarte Regenbogen
durch die graue Zeit. 
Es fließt durch Raum und Zeit,
kennt kein Hindernis.

Komm, wir wollen uns verneigen
an diesem uns so sehr vertrauten Ort,
wollen uns voreinander verneigen, 
uns in die Augen schauen
und erkennen.

Wir sind.

Kommentare:

  1. Huhu liebe Jessy :)

    im August habe ich auf meinem Blog ja zu einer kleinen Stöberrunde aufgerufen und peinlicherweise es erst jetzt geschafft alle eure schönen Blogs zu durchstöbern. Aber dafür kommentiere ich jetzt bei dir. :)

    Ich habe gerade einige deiner Texte gelesen und finde sie wirklich extrem gut! Ich wünschte, ich könnte auch so schreiben. Wirklich wundervoll wie du deine Gedanken in Worte fasst. Großes Kompliment! :)

    Ganz liebe Grüße und Dir noch einen schönen Dienstag,
    Hannah
    <3

    AntwortenLöschen
  2. Hey Hannah,
    vielen lieben Dank für deine tolle Rückmeldung, das freut mich sehr :-) Falls du Zeit und Lust hast, kannst du mir gerne ein "Stichwort" nennen und ich schreibe dir gern etwas :) Ein Lieblingszitat, ein Thema, ein Gedanke, was du gerne möchtest.

    Ganz liebe Grüße,
    wünsche dir eine wunderbare Woche,
    Jessy

    AntwortenLöschen